„Wir brauchen eine schonungslose Aufarbeitung der Wahl“

Der Kreisvorsitzende des CDU Kreisverbands Böblingen, Matthias Miller MdL, gibt folgendes Statement zum Ausgang der Bundestagswahl am 26. September ab:

„Wir gratulieren herzlich Marc Biadacz zum erneuten Gewinn des Direktmandats im Wahlkreis Böblingen. Gleiches gilt für Michael Hennrich im Wahlkreis Nürtingen sowie Steffen Bilger im Wahlkreis Ludwigsburg. Durch sie als direkt gewählte Abgeordnete ist unser Landkreis auch weiterhin mit einer starken Stimme in Berlin vertreten.

Diese kleinen Erfolge dürfen aber keinesfalls darüber hinwegtäuschen, dass die CDU Deutschlands bei der Bundestagswahl ein historisch schlechtes Wahlergebnis erzielt hat. Bundesweit und in Baden-Württemberg setzt sich der Trend rückläufiger Wahlergebnisse fort. Wir brauchen umgehend eine schonungslose Aufarbeitung des Wahlergebnisses und der Ursachen für diese großen Verluste und müssen daraus die notwendigen Konsequenzen ziehen.“

Zurück