Zukunft der Mobilität in Weil im Schönbuch

Matthias Miller besucht gemeinsam mit Wirtschaftsministerin Dr. Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und der Züricher Regierungsrätin Carmen Walker Späh ein Projekt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Weil in Schönbuch

"Mit hoher Innovationskraft wird hier am Projekt „U-Shift“ und der Mobilität der Zukunft gearbeitet", erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Matthias Miller vor Ort, "zukünftig bewegen wir uns im ÖPNV vielleicht in autonomen Fahrzeugen mit modularen Aufsätze, die in der Nacht zugleich Güter transportieren können. Herzlichen Dank für die spannenden Einblicke an das gesamte Team des DLR." 

Zurück